Eingewöhnung

Sowohl in der Krippengruppe als auch in den Elementargruppen arbeiten wir mit einem Modell der sanften Eingewöhnung (Berliner Modell), das auf aktuellen Erkenntnissen aus der Bindungstheorie beruht. Um eine sanfte Eingewöhnung und den Aufbau einer Beziehung zu gewährleisten, können nicht alle neuen Kinder einer Gruppe am gleichen Tag starten.


Wichtige allgemeine Grundsätze zur Eingewöhnung:

 

1. Es erfolgt ein Hausbesuch vor dem ersten Tag im Kindergarten.

2. Bringen Sie ihr Kind in der Eingewöhnungsphase regelmäßig und vermeiden Sie längere Fehlzeiten.

3. Planen Sie für die Eingewöhnung zwei bis vier Wochen ein, in denen Sie für Ihr Kind schnell erreichbar sind.

4. Den aktiven Part zum Bindungsaufbau übernimmt die Erzieherin. Sie begleiten Ihr Kind und geben ihm Sicherheit.

5. Wichtig ist ein täglicher Austausch von Informationen über die Befindlichkeit Ihres Kindes.


Detaillierte Informationen zur Eingewöhnung in den jeweiligen Gruppen finden sie in unserem Eingewöhnungskonzept.

Öffnungszeiten - gelten für beide Standorte

Montag bis Freitag

von 8.00 bis 13.00 Uhr

Kernzeit MIT Mittag

8.00-13.00 Uhr



Kernzeit OHNE Mittag


Elementar: 8.00 - 12.30 Uhr

Krippe: 8:00 - 12.00 Uhr